Norwegen: Das weltweit erste psychiatrische Krankenhaus, das keine Medikamente erlaubt!


 

 

 

Anzeige


 
Seite 1 von 3

Wenn gleich auch nicht jeder Arzt oder Therapeut zur Medikamentösen Behandlung rät, kommt eine zu schnelle Verschreibung solcher Mittel dennoch sehr oft vor. Viele Patienten und auch Ärzte gehen davon aus, dass man dem ganzen entgegen wirken sollte und nicht so oft und so schnell etwas verschreiben. In Norwegen möchte man dieses Konzept nun revolutionieren. Hier wird das erste psychiatrische Krankenhaus eröffnet, in dem man ohne Medikamente behandelt.

Mit dem Programm „Behandlung ohne Medikamente“, hat das Norwegische Gesundheitsministerium nun eine ganz neue Form der Behandlung an den Start gelegt.
215 Meilen nördlich des arktischen Polarkreises in Asgard, einem kleinen Städchen in Tromso, befindet sich ein psychiatrisches Krankenhaus in dem nun diese Pionierarbeit getestet wird.
Das Krankenhaus in der abgelegenen Gegend war bis vor nicht langer Zeit noch geschlossen. Mittlerweile ziert ein stolzes Schild mit der Aufschrift „Behandlung ohne Medikamente“ die Eingangstüre. Eine Initiative, die das norwegische Gesundheitsministerium in vier regionalen Gesundheitszentren angeregt hat.

Weiter auf der nächsten Seite:

Keywords: Sternzeichen, Beruf, Berufswahl, Anwalt, Rechtsschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden, Handy, WhatsApp, Mobil