Diese 10 Dinge machen alle Paare heimlich – und sie sind irgendwie eklig!


Anzeige

Seite 1 von 3

Jeder von uns hat so seine Ticks und Macken, Dinge, die wir heimlich machen und natürlich nie darüber reden würden. Aber auch in lange bestehenden Partnerschaften gibt es so Dinge, die Paare heimlich machen und darüber natürlich auch nie reden würden..Welche das sind, sagen wir Dir hier:

1. Anfangs ist man peinlich darauf bedacht, jegliche Form der Körperpflege in Abwesenheit des Partners durchzuführen. Aber mit den Jahren ..da werden schon auch mal die Finger oder Fußnägel geschnitten in seiner oder ihrer Abwesenheit. Und wenn man mal nicht so beweglich ist, darf das der Partner auch übernehmen.

2. Er oder sie hat irgendeine komische Stelle an den unerreichbaren Stellen des Körpers..wohl klar, dass er oder sie da genauer drauf gucken muss.

3. Pickel..ihr wisst schon, am besten die am Rücken. Logisch die Aufgabe des Partners, sich darum zu kümmern.

4. Anfangs war es hochpeinlich, in Anwesenheit des Angebeteten auf die Toilette zu gehen. Mit der Zeit, bleibt sogar die Türe offen!

5. Ihr seid übers Wochenende verreist, einer hat die Zahnbürste vergessen. Kein Ding, nehm ich halt seine oder ihre. Wenn man sich küssen kann, dann ist das ja wohl auch kein Problem? Naja..

Weiter auf der nächsten Seite:

Keywords: Sternzeichen, Beruf, Berufswahl, Anwalt, Rechtsschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden, Handy, WhatsApp, Mobil